Archive: Beiträge

GDS 2: Technik oder Herz?

Der Rapper DMX hatte ein bewegtes, oft hartes Leben. Vielleicht hat er gerade so gelernt, das Schöne und Wesentliche zu erkennen. In einem berühmt gewordenen Clip gibt er uns einen entscheidenden Tipp, der uns Mut machen soll, auf uns, unsere Träume, Intuitionen zu vertrauen: das Wesentliche ist eine ganz einfache Wahrheit.

Von Marius Fletschinger 29. Mai 2021 0

1 Gib Dir Style!

Wer will nicht gern style haben? Gib ihn dir, deinen ganz persönlichen style! Du kreierst ihn selbst, jeden Tag, durch die Art, wie Du lebst. Noch nie drüber nachgedacht? Gib Dir unsern podcast… schaffe Deinen style!

Von Marius Fletschinger 27. Mai 2021 0

15 Was Kirche können könnte

Pfingsten 2021, und Goldenes Priesterjubiläum von Erhard Hucht: einige Gedanken entlang seines bewegten Priesterlebens und inspiriert vom Evangelium (Joh 20, 19-23). Was Kirche können könnte – also worum sich alles dreht und wie uns das bewegt (oder bewegen könnte, sollte, müsste). „Von der Angst zur Freude, von der Spaltung zum Frieden, vom Rückzug zum Aufbruch!“

Von Marius Fletschinger 23. Mai 2021 0

14 Spirit des Glaubens (Firmung)

DIE zentrale Überzeugung des christlichen Glaubens: du bist liebenswert, wie du bist. Ohne Vorbehalt. Mach was draus. So beschreibe ich den „spirit des Glaubens“. „Wenn Gott uns so geliebt hat, dann wollen auch wir einander lieben“ (1Joh 4,11). Damit ist doch schon fast alles gesagt – oder? Predigt zur Firmung 16.5.2021 Wiesenbach.

Von Marius Fletschinger 17. Mai 2021 0

12 FCKCRN Advent ist nur einmal im Jahr

Die Atmosphäre ist super: Zeit der Erwartung, der Vorbereitungen, des sich Streckens. Alles ist gedimmt, so leuchtet die Sehnsucht noch heller. Da gibts Vieles, was wir gern anders hätten. Manches liegt in unserer Hand. Dazu ein paar Lifestyle-Hinweise mit Anspruch. Denn: Advent ist nur einmal im Jahr…

Von Marius Fletschinger 8. Dezember 2020 0

10 FCKCRN Weltliebe

Diese Welt lieben und Steuern zahlen. Häh? – Nach seiner Einstellung zu Steuern gefragt, gibt Jesus eine clevere Antwort. Damit sagt er auch viel über seine Haltung zum Leben überhaupt: Weltliebe. Für Glauben hat das sehr konkrete Konsequenzen. Sind wir als Einzelne und als Kirche auf der Höhe dessen? Mein Kommentar zu Mt 22, 15-21.

Von Marius Fletschinger 19. Oktober 2020 0

9 FCKCRN Leistung, Lohn, Würde

Die Pandemie hat zig Millionen Menschen in Existenznot gebracht. Gleichzeitig konnten ein paar Superreiche unvorstellbare Gewinne einfahren. Dazu mein Kommentar vom Evangelium aus. Das Gleichnis der Arbeiter im Weinberg (Mt 20, 1-16) inspiriert zu überraschenden neuen Perspektiven! „You may say, I’m a dreamer…“ (John Lennon). LIVE-Aufnahme aus St. Antonius, Mannheim, 20.09.2020

Von Marius Fletschinger 11. Oktober 2020 0