Autor: Marius Fletschinger

Priester der Erzdiözese Freiburg seit 2013 Studium von Theologie und Kunstgeschichte in Freiburg, Rom, Paris Promovend in Fundamentaltheologie - Hochschulseelsorger in Mannheim Rennrad. Kunst. Espresso. Fußball. Wein. Und so.

Osterimpuls: Krise und Auferstehung

Wie soll das alles weitergehen? Die Welt der Apostel und Jüngerinnen ist seit Karfreitag auf den Kopf gestellt. Ihre Verwirrung und Ratlosigkeit ist groß, zu Recht. Ganz leise entsteht aber schon etwas Neues, das ungeahnte Perspektiven eröffnen wird. Das Erlebte einzuordnen braucht Zeit, damals wie heute, dann aber kann es ganz neues Leben freisetzen. So…

Von Marius Fletschinger 11. April 2020 2

Anticorona

Wir packen das gemeinsam an, nur so gehts. Als Gläubige wollen wir das unsere beisteuern: die inneren Kräfte stärken, Menschen in Verbindung halten, betend Zuversicht teilen. Dafür sind jetzt neue Formen gefragt, wie unsere Botschaft die Leute erreicht, wie wir uns zum gemeinsamen Gebet versammeln, wie wir mit Bedürftigen solidarisch sind. #staystrong

Von Marius Fletschinger 17. März 2020 1

Lektionen der Geschichte für die Kirche – Vortrag

Auf Einladung des Bildungswerks Bammental hatten wir heute ein spannendes, lebhaftes Gespräch über „Lektionen der Geschichte: Kirche, Schuld und neue Perspektiven„. Toll, dass so Viele gekommen sind und wir engagiert miteinander nachgedacht haben! Hoffentlich konnte ich auch was Inspirierendes oder Erhellendes mitgeben! Wie versprochen, mein Überblicksblatt mit Lesetipps hier (s.u.) zum Herunterladen. An der Schwelle…

Von Marius Fletschinger 17. Januar 2020 0

Im TV! Zu Gast bei „Talk am See“

Ende September war ich eingeladen, aus Sicht eines jungen Priesters über Reformen, Kirche von heute etc zu sprechen. Da sagt man ja nicht Nein – auch wenn man sich im Fernsehen natürlich mit viel größerer Reichweite blamieren kann… Aber ich meine, das ist nicht passiert – habe mein Bestes gegeben, und das war wohl ganz…

Von Marius Fletschinger 13. Dezember 2019 0

Servus!

Willkommen. Hier lässt sich rauskriegen, was ich so „für ein Typ bin“. Vor allem meine Gedanken, mal lustig, mal kritisch, die ich mir zum Leben und allem mache. Natürlich beschäftige ich mich als Priester viel mit den Herausforderungen, Problemen der (rk.) Kirche. Aber auch damit, was uns heute tragen, inspirieren, beflügeln kann.

Von Marius Fletschinger 15. November 2019 1

wo feierst Du demnächst Messe?

Zwischen Monnem und Kallsruh feiere ich ja immer wieder als „Aushilfe“ Gottesdienste. Es ist schön, an so vielen Orten mit Menschen zusammen zu kommen, die wie ich von diesem Christus bewegt sind, die Evangelium leben und feiern wollen. Dem immer wieder geäußerten Wunsch, gemeinsam Messe feiern zu können, gebe ich hier mal versuchsweise eine kleine…

Von Marius Fletschinger 5. November 2019 4

Tief:Gang [streetarttour]

In Monnem gibt es inzwischen eine ganze Reihe großflächig bemalter Fassaden, dank der Initiative Stadt:Wand:Kunst. Das hat uns, eine Gruppe kirchlich interessierter junger Menschen, auf die Idee gebracht: Ne Tour entwickeln, wo wir uns einige dieser Murals anschauen, und dazu ein bisschen was Fundiertes und einige Impulse zum Nachdenken anbieten. Und es ward – Tief:Gang.

Von Marius Fletschinger 26. September 2019 0